Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nächste Sitzung

Donnerstag, 2. Februar
19 Uhr im
Gemeindezentrum Wolnzach

Jahreslosung

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen

   Johannes 6, 37

 

Kontakt

Wenn Sie an der Arbeit des Fördervereins Evang.-Luth. Gemeindezentrum Wolnzach e.V. interessiert sind, sprechen Sie uns an oder verwenden Sie bitte die Kontaktadresse:  info@foerderverein-wolnzach.de

Förderverein Evang.-Luth. Gemeindezentrum Wolnzach e.V.
Klosterstraße 8, 85283 Wolnzach

 

Kontaktpersonen

1. Vorsitzende

Claudia Karg

2. Vorsitzender

André Schneeweiß

Kassenwart

Sabine Biersack

Schriftführerin

Reinhild Kupke

Beirat

Pfarrer Michael Baldeweg

 

Impressum

 

 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

1. und 2. Advent: Krippenausstellung im Gemeindezentrum Wolnzach

Bildrechte Sabine BiersackBildrechte Sabine BiersackAnfangs sollte es einfach eine schöne, individuelle Krippe für die eigene Familie werden. Doch dann hat vor einigen Jahren Sabine Biersack das Krippenbau-Fieber gepackt. Die angehende Krippenbaumeisterin hat mittlerweile zahlreiche Krippenbaukurse besucht und viele Baustile und Bauweisen erlernt. Die schönsten handgefertigten Krippen im orientalischen oder heimatlichen Stil und auch neuartige Laternen- und Kastenkrippen sind am 1. und 2. Advent im Gemeindezentrum Wolnzach zu besichtigen. Einige Krippen können auch gekauft werden. Sollten Sie auf den Geschmack kommen: Sabine Biersack baut nach Kundenwunsch, auch passend zu vorhandenen Krippenfiguren. Alle Krippen sind raffiniert beleuchtet und mit Liebe zum Detail ausgestattet.

Zu besichtigen sind die Krippen an beiden Adventssonntagen (27. November und 4.Dezember) nach den Gottesdiensten, sowie am zweiten Advent, 4. Dezember, vor und nach dem Chorkonzert um 17 Uhr und auf dem Wolnzacher Christkindlmarkt vom 9. bis 11. Dezember.
 

4. Dezember: Adventskonzert in der Auferstehungskirche Wolnzach

Am 2. Adventssonntag, den 4. Dezember, um 17 Uhr gibt es adventliche und winterliche Chorklänge in der Wolnzacher Auferstehungskirche zu hören.
Vom »Winterzauberherz« bis zu vorweihnachtlichen Chorsätzen stimmt der Chor auf die »besinnliche« Zeit ein und freut sich auf zahlreiche Besucher.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?